Montag 25. September 2017

Enttäuschender G20-Gipfel in der Türkei

G20

Oscar Mateos, Professor für internationale Beziehungen an der Universität Ramon Llull in Barcelona und Mitarbeiter am Centro de Estudios Cristianismo y Justicia, kommentiert den letzten G20-Gipfel in Antalya am 15./16. November.

Papst Franziskus: ein Umweltpopulist?

Kirche in Europa

In seiner Enzyklika Laudato si stellt Papst Franziskus die vorherrschende Rolle des Marktes in Frage und schafft damit eine enge Verbindung zwischen den umweltpolitischen und sozialen Fragen.

Die digitale Zukunft Europas nimmt Gestalt an

Europäische Kommission

Mit der unlängst gestarteten Strategie für einen digitalen Binnenmarkt für Europa wird ein weiterer schwieriger Bereich einer „Juncker-Behandlung“ unterzogen. Worum geht es konkret?

Europa – sowohl Opfer als auch Täter von Steuerhinterziehung

Europäische Kommission

Es fällt schwer zu glauben, dass das Problem der Steuerhinterziehung vom amtierenden Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker, der für derartige Steuerpraktiken in seinem eigenen Land mitverantwortlich war, entschlossen angepackt werden wird.

Freiheit, Einheit, Solidarität – Themen beim Europäischen Rat am 12. Februar

Europaïscher Rat

Dramatische Entwicklungen - die Anschläge von Paris, die Krise in der Ukraine – haben die Tagesordnung des informellen Europäischen Rates am 12. Februar 2015 durcheinandergeworfen.

125 Verantwortliche der Katholischen Kirche appellieren an die EU, dem Handel mit Konfliktmineralien ein Ende zu setzen

Europäisches Parlament

Nachdem die Europäische Kommission im vergangenen Jahr den Entwurf einer EU-Verordnung, mit der der Verwendung von Einnahmen aus dem Rohstoffsektor zur Finanzierung bewaffneter Konflikte ein Riegel vorgeschoben werden sollte, vorgelegt hatte, ist die Diskussion über eine verantwortungsvolle Mineraliengewinnung in vollem Gange.

Die hellenischen Schulden, Griechenland und die Moral

Europäische Union

Die Bedienung der Schulden schöpft einen wichtigen Teil der griechischen Wirtschaftskraft ab. Dies führt das Land in den wirtschaftlichen Abgrund.

Junckers Investitionsoffensive

Europäische Kommission

Seit Ausbruch der Finanzkrise sind die Investitionen EU-weit um 15 % gesunken, eine Entwicklung, die ein erhebliches Hemmnis für Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen darstellt.

Hüter des Vertrauens

Europäischer Rat

Am 1. Dezember 2014 übergibt Herman Van Rompuy sein Amt als ständiger Präsident des Europäischen Rates an den bisherigen polnischen Premierminister Donald Tusk. In seiner fünfjährigen Amtszeit hat er in enger Zusammenarbeit mit dem Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso die Europäische Union durch ihre größte Krise gesteuert.

Blick auf die Rede von Papst Franziskus vor dem EU Parlament

Heiliger Stuhl

Ignace Berten analysiert für uns die Rede, die Papst Franziskus am 25. November 2014 vor dem Europäischen Parlament gehalten hat.

Beim TTIP geht es um weit mehr als nur um Handel

COMECE

TTIP zwingt die Europäer, sich klarer auf der Weltbühne zu positionieren.

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/