Samstag 26. Mai 2018

Hildegard Burjan – eine europäische Politikerin

Kirche in Europa

Am 29. Januar 2012 wurde in Wien die Sozialpionierin und Politikerin Hildegard Burjan in einer feierlichen und doch schlichten Zeremonie seliggesprochen. Wenn Hildegard Burjan über Österreich hinaus nur wenig Bekanntheit genießt – ihr Leben und ihre Arbeit verdienen europäische Beachtung.

Die soziale Verantwortung der Unternehmen und die Tradition der katholischen Soziallehre

Kirche in Europa

In ihrer Ende Oktober 2010 verabschiedeten Mitteilung zum Thema Soziale Verantwortung der Unternehmen greift die EU-Kommission die innovativen Thesen aus „Caritas in veritate“ auf.

Kommission setzt auf soziales Unternehmertum

Europäische Kommission

„Das soziale Unternehmertum ist ein gutes Beispiel für ein Unternehmenskonzept, das sowohl verantwortlich handelt als auch zu Wachstum und Arbeitsplätzen beiträgt“, so EU-Kommissar Barnier.

Chancen für junge Menschen!

Europäische Kommission

Mehr als 20 % der unter 25-jährigen Arbeitssuchenden in der EU finden keinen Job. Damit liegt die Jugendarbeitslosigkeit doppelt so hoch wie für die gesamte Erwerbsbevölkerung in der EU.

Solidarität und Verantwortung : die Säulen eines neuen Wirtschaftssystems für Europa

Church in Europe

Zu einem Zeitpunkt, zu dem die Wirtschaftskrise Europa mit voller Wucht trifft und zunehmend Stimmen laut werden, die das kapitalistische Wirtschaftssystem in Frage stellen, bringen die Bischöfe der COMECE ihre Vision einer Sozialen Marktwirtschaft auf das europäische Parkett.

Wirtschaftskrise: Die Arbeit neu erfinden

Kirche in Europa

Gedanken von Pater Henri Madelin über die Bedeutung der menschlichen Arbeit im Rahmen einer Konferenz, die am 8. Dezember 2011 beim Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) anlässlich des 30. Jahrestages der Enzyklika „Laborem Exercens“ stattgefunden hat.

Verteilung von Nahrungsmitteln in der EU

Europäische Union

Mitten in der Krise steht ein bewährtes Programm zur Versorgung bedürftiger Menschen mit Nahrungsmitteln vor dem Aus.

Konferenz im Europäischen Parlament zur Enzyklika Laborem Exercens

Kirche

Am 21. September fand im Europäischen Parlament eine Konferenz statt, die nicht nur aufgrund ihres Themas, sondern auch aufgrund der Vielfalt der Referenten und der beteiligten Organisatoren für Überraschung sorgte.

Gründung der Europäischen Sonntagsallianz

Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss

Mit dem offiziellen Gründungsakt der Europäischen Sonntagsallianz, der am 20. Juni 2011 beim Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) in Brüssel stattfand, ist der Sonntagsschutz erneut in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt.

Neuer Schwung für den Sonntagsschutz?

Europäische Kommission

Die Überarbeitung der Arbeitszeitrichtlinie scheint ein Dauerthema auf der EU-Agenda zu sein. Für den Schutz des arbeitsfreien Sonntags und für angemessene Arbeitszeiten setzt sich überdies eine neu gegründete Europäische Sonntagsallianz ein, die am 20. Juni 2011 vorgestellt werden soll.

Soziale Angelegenheiten

Europarat

Gemeinsame soziale Verantwortung: Neue Möglichkeiten zur Förderung des sozialen Zusammenhalts in Europa

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/