Mittwoch 20. März 2019
Regionalpolitik

Europa im Wahljahr

EU-Wahlen 2019

Vor den Wahlen zum Europaparlament im Mai befindet sich die Europäische Union in einer widersprüchlichen Verfassung.

Der neue Globale Pakt für Migration

Heiliger Stuhl

Der Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration (GCM) ist die weltweit erste Rahmenvereinbarung in diesem wichtigen Bereich. Er ist eine gemeinsame Plattform für mehr Zusammenarbeit, gemeinsame Verantwortung und bessere Regierungsführung.

Ethik und Gesellschaft

Europäische Union

Herman Van Rompuy, ehemaliger Präsident des Europäischen Rates, äußerte folgende Überlegungen auf einer Konferenz, die am 8. November 2018 in der Chapel for Europe stattfand und sich der „Neuentdeckung des europäischen Gemeinwohls” widmete.

Der Brexit-Sumpf

Europäische Union

Politische Vorhersagen sind immer riskant, aber es ist schon außergewöhnlich, dass zu dem Zeitpunkt, an dem dieser Artikel geschrieben wird, niemand vorhersagen kann, wie es in einigen Monaten um das Vereinigte Königreich bestellt sein wird.

Was bedeutet „Einheit in Vielfalt“?

Christliche Theologie

Seine Eminenz Metropolit Emmanuel von Frankreich erläutert, inwiefern das Prinzip von Einheit in Vielfalt den Mittelpunkt der christlichen Theologie und einen wichtigen Bestandteil des europäischen Projekts darstellt.

Wirtschaft und Menschenrechte

Vereinte Nationen

Zum Jahresbeginn bieten mehrere für 2019 geplante Veranstaltungen die Gelegenheit, über die Erwartungen der Gesellschaft an die Wirtschaft und deren globale Auswirkungen auf Mensch und Natur nachzudenken.

Zur Reform des internationalen Finanzsystems

EU-Finanzsystem

Die EU ergreift Maßnahmen, die dafür sorgen, dass das Finanzsystem ordnungsgemäß funktioniert und unerwünschte sowie ethisch fragwürdige Effekte vermieden werden. Doch auch jeder Einzelne kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass unsere Organisationen zum Wohle aller und im Sinne der Erhaltung unserer Erde arbeiten.

Europa neu denken, um Europa zu erneuern

Editorial

Bei klarer Sicht über dem Ärmelkanal zeigt sich an den französischen Stränden in der Ferne die Küste von Großbritannien. Lediglich 34 Kilometer trennen die weißen Klippen von Dungeness vom europäischen Festland - eine Distanz, die nach der Abstimmung über den Brexit wie ein Steinbrocken die Gedanken derer belastet, die an den europäischen Traum glauben.

Der EU-Afrika-Gipfel im November aus dem Blickwinkel Sambias

EU-Kommission

Im Vorfeld des für November geplanten EU-Afrika-Gipfels analysiert der Wirtschaftsexperte Charles B. Chilufya SJ aus Sambia die Probleme, die sich im Rahmen der bestehenden Handelsbeziehungen zwischen der EU und Afrika stellen.

Interreligiöser Dialog und Integration

EU-Mitgliedstaaten

Migranten willkommen zu heißen ist nur der erste Schritt; der nächste Schritt besteht darin, Räume bereitzustellen und Aktivitäten anzubieten, durch die Integration und interreligiöser Dialog gefördert werden. Elena Dini hat in Rom miterlebt, wie so ein Dialog ganz konkret aussehen kann.

„Europa verrät seine christlichen Werte“

EU Commission

Fridolin Pflüger SJ, Direktor des Jesuitenflüchtlingsdienstes in Deutschland, sieht mit großer Sorge die neuen Entwicklungen in der europäischen Flüchtlingspolitik.

europeinfos

Erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10
e-mail: europeinfos@comece.eu

Chefredakteure: Martin Maier SJ

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung des Jesuit European Office und der COMECE dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/