Samstag 18. November 2017

Transparenzregister

Europäische Union

Die Europäische Kommission und das Europäische Parlament planen die Einrichtung eines neuen gemeinsamen „Registers“ zur Kontrolle sämtlicher Organisationen und Einzelpersonen, die

Soziale Angelegenheiten

Europarat

Gemeinsame soziale Verantwortung: Neue Möglichkeiten zur Förderung des sozialen Zusammenhalts in Europa

Institutionelle Fragen

Europäischer Rat

Energie und Innovation - wenig beachtete Gipfelthemen

Obwohl Energie- und Innovationspolitik lange vorher als Hauptthemen

Institutionelle Fragen

Europäischer Rat

Herausforderungen der ungarischen Präsidentschaft

Die EU-Ratspräsidentschaft verleiht dem Land, das sie innehat, weder

Institutionnelle Fragen

Europäische Union

Die Europäische Bürgerinitiative: Eckstein eines europäischen öffentlichen Raums?

Mit seiner am 15. Dezember 2010 verabschiedeten Verordnung schafft

Wie können wir uns das europäische Einigungswerk wieder zu eigen machen?

Europäische Kommission

Auf Initiative Deutschlands und Frankreichs erlebt das europäische Einigungswerk einen neuen Aufschwung. Damit dieser Aufschwung aber stabil und nachhaltig sein kann, müssen sich die Europäer dieses Aufbauwerk selbst wieder zu eigen machen. Im Folgenden einige Grundvoraussetzungen, damit dies gelingen kann.

Fragen rund um den Brexit

Institutionelle Fragen

Der Brexit wird ein einschneidendes Ereignis in der europäischen Geschichte bleiben, das viele ungeklärte Themen und Fragen aufwirft. Der ehemalige Generalsekretär der COMECE, Msgr. Patrick H. Daly, nimmt eine Bestandsaufnahme vor.

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/