Montag 29. Mai 2017

Welche Zukunft hat der Irak?

Europäische Union

Anlässlich der 19. Jahrestagung der Europäischen Volkspartei (EVP) mit den Kirchen und religiösen Institutionen, die am 20. und 21. Oktober 2016 stattfand und an der auch die COMECE teilnahm, sprach der Erzbischof von Kirkuk, Msgr. Yousif Thomas Mirkis o.p. über die Erwartungen der irakischen Christen im Hinblick auf die Zukunft ihres Landes. Auszüge:

Jugendarbeitslosigkeit in Spanien aus Sicht eines Bischofs

Spanien

Wie wird sich die Tatsache, dass eine ganze Generation junger Menschen vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen ist, langfristig auswirken? Im Bewusstsein der mit einer derartigen Ausgrenzung verbundenen Problematik sollte sich die Kirche zuversichtlich und großherzig darum bemühen, jungen arbeitslosen Menschen zu helfen, so Erzbischof Juan José Omella i Omella in einem Interview mit EuropeInfos.

Barmherzigkeit in Zeiten moralischer Panik

Europäische Union

Am 24. Oktober 2016 veranstaltete die Europäische Kommission unter dem Titel « Migration: Mapping and addressing fear» ihr jährliches Dialogseminar mit den christlichen Kirchen. Der ungarische Religionssoziologe András Máté-Tóth von der Universität Szeged hielt eines der beiden Einleitungsreferate. Wir geben hier den gekürzten und leicht bearbeiteten Text seines Vortrags wieder.

Die US-Wahlen und die Stimmen der Katholiken

Vereinigte Staaten

Nachdem die katholische Wählerschaft von den Medien nahezu während der gesamten Wahlperiode ignoriert wurde, sind Letztere wenige Wochen vor dem 8. November 2016, dem Tag der US-Präsidentschaftswahlen, endlich aufgewacht und haben erkannt, wie wichtig die Katholiken sind.

Ein Wahljahr ohne Wahlen in der Demokratischen Republik Kongo

Europäische Union

Die Internationale Gemeinschaft nimmt die Warnungen vor einer Verschärfung der Sicherheitslage im Kongo ernst. Welche Einflussmöglichkeiten hat die Europäische Union?

Die Burkadebatte und das Antlitz des Menschen

Europäische Union

Die in verschiedenen Ländern europäischen Ländern geführte Debatte um das Burkaverbot spaltet die öffentliche Meinung. Christian Rutishauser, Provinzial der Schweizer Jesuiten, stellt grundlegende Überlegungen über die Bedeutung religiöser Symbole an.

Vernichtung – die richtige Antwort auf den Terrorismus?

Europäische Union

Die terroristischen Anschläge der vergangenen Monate haben Europa erschüttert. Gerhard Beestermöller, Professor für theologische Ethik an der Luxemburg School of Religion and Society, sucht nach einer angemessenen Antwort aus christlicher Sicht.

„Was hast du mit deinem Bruder gemacht?“

COMECE

Ein neuer Generalsekretär an der Spitze der COMECE: Gespräch mit Br. Olivier Poquillon, Dominikaner, der sein Amt Anfang September antritt.

„Warum geht ihr?“

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich leidet weiterhin unter den Folgen des EU-Referendums, in dem sich 51,9 % der Wählerinnen und Wähler für einen Austritt aus der Europäischen Union ausgesprochen haben.

Neue Einsichten in das Thema Menschenhandel in der EU

Europäische Kommission

Auch wenn diese kriminelle Aktivität verstärkt in das öffentliche Bewusstsein gerückt ist und in den einzelnen Mitgliedstaaten eine entsprechende Expertise aufgebaut wird, bleiben zwei große Herausforderungen: eine bessere Datenerfassung und die Bekämpfung neuer Formen des Menschenhandels.

Die Rolle der Kirche bei der Wahrung der Menschenrechte

EU-Grundrechteagentur

Beim jüngsten Forum der EU-Agentur für Grundrechte ging es um die Themen Inklusion, Schutz von Flüchtlingen und digitales Zeitalter. Zu den aktiven Teilnehmern zählte auch die COMECE.

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/