Thursday 25. April 2019

Dialog zur Verbesserung des gemeinsamen Vorgehens gegen Menschenhandel

Europäische Kommission

Menschenhandel ist ein im Halbdunkeln liegendes, vielschichtiges Phänomen, das nur durch ein gemeinsames Vorgehen von Politik, gesellschaftlichen Institutionen und Religionsgemeinschaften sinnvoll bekämpft werden kann.

Klimawandel: Die Zeit drängt

Vereinte Nationen

Inmitten bedeutsamer Ereignisse nimmt die Agenda für die Klimaverhandlungen Gestalt an. Bei der nächsten Konferenz der Vertragsparteien (COP 21) wird es höchste Zeit, mutige politische Entscheidungen zu treffen.

Beim TTIP geht es um weit mehr als nur um Handel

COMECE

TTIP zwingt die Europäer, sich klarer auf der Weltbühne zu positionieren.

Konfliktmineralien: die EU-Verordnung könnte das Leid der Menschen vor Ort spürbar lindern

Europäische Union

Viele elektronische Geräte, die von europäischen Firmen auf den Markt gebracht werden, enthalten Rohstoffe, deren Abbau und Verkauf gewaltsame Konflikte weltweit schüren und aufrechterhalten.

TTIP: wo bleiben die Werte?

Europäische Kommission

Das transatlantische Freihandelsabkommen zwischen EU und USA (TTIP) is derzeit unter vielen Europäern ein heiß diskutiertes Thema. In der Tat stellen sich dabei viel tiefere Fragen als jene, die der öffentliche Diskurs aufwirft.

Mit einer Hand lässt sich kein Paket schnüren

Europäischer Rat

Anfang April 2014 hat die Bischofskonferenz von Afrika und Madagaskar (SECAM) ein Positionspapier für den EU-Afrika-Gipfel veröffentlicht.

Mineraliengewinnung

Europäische Union

Im März legte die Europäische Kommission einen Gesetzesentwurf vor, der verhindern soll, dass europäische Unternehmen mit dem Einkauf von Rohstoffen Konflikte oder Menschenrechtsverletzungen finanzieren.

Die Armut bis 2030 beseitigen ?

Vereinigte Nationen

Das ist das primäre Ziel der Post-2015-Entwicklungsagenda. Sie soll in einem Jahr die Millenniumsentwicklungsziele (MDG) der UN ablösen und die zuletzt erfolgreiche Bekämpfung gegen Armut weiterführen.

Sternsinger : Einsatz für Flüchtlingskinder im EU Parlament

Kirche in Europa

Mehr als 20 Millionen Flüchtlinge auf der Welt sind Kinder und Jugendliche. Sie stehen im Mittelpunkt der 56. Aktion Dreikönigssingen , bei der Sternsinger das Europäische Parlament und die COMECE besucht haben.

Zentralafrika: ein Bericht über die Lage

Kirche in Europa

Seleka (Sango für „Union“) ist der Name einer Koalition mehrerer Rebellengruppen, die am 24. März 2013 den Präsidentenpalast unter ihre Kontrolle gebracht und die Macht in der Zentralafrikanischen Republik übernommen haben.

Die Problematik der Regulierung und Deregulierung

Frank Turner sj

Immer wieder wird in Europa über die Vor- und Nachteile von Regulierung diskutiert, ein Thema, das viele unterschiedliche politische Bereiche berührt.

europeinfos

Published in English, French, German
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brussels
Tel: +32/2/235 05 10
e-mail: europeinfos@comece.eu

Editors-in-Chief: Martin Maier SJ

Note: The views expressed in europeinfos are those of the authors and do not necessarily represent the position of the Jesuit European Office and COMECE.
Display:
http://europe-infos.eu/