Samstag 23. Juni 2018

Die Offene Universität von Bagdad: ein Projekt der Hoffnung für den Irak

Kirche

Das Projekt der Offenen Universität in Bagdad ist auf Initiative der Dominikanerpater in Bagdad entstanden. Die Pater wollten einen Raum der Freiheit, des Dialogs und der Reflexion in einem von Tyrannei und Krieg heimgesuchten Land schaffen, dessen orientierungsloser und seiner Zukunft beraubten Jugend zu wenig Bildungsmöglichkeiten angeboten werden.

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://europe-infos.eu/