Montag 24. Juli 2017

Editorial

Piotr Mazurkiewicz

Der arabische Frühling

Zu Beginn des arabischen Frühlings schien es große Ähnlichkeiten zwischen den Ereignissen in Tunis bzw. Kairo und den politischen Umwälzungen 1989

Aussenpolitik

Europäische Union

Der arabische Frühling: Welche Rolle spielt die Europäische Union?

Seit Anfang des Jahres werden die arabischen Länder von einer

Religionsfreiheit

Europäischer Rat

Verfolgung von Christen erhält letztendlich die Beachtung, die es verdient

Nach dem EU Parlament hat nun auch der Ministerrat am 21. Februar

Aussenpolitik

Europäische Union

Neuausrichtung der EU-Außenhilfepolitik

Die Kommission hat einen breiten Konsultationsprozess gestartet, der zum Ziel hat, wesentliche Elemente der EU-

Außenpolitik

Europäische Union

Für einen Vertrag der Zusammenarbeit zwischen EU und US

Der EU-US Gipfel am 20. November wurde vom vorher tagenden NATO-Gipfel überschattet.

Außenpolitik

Europäische Union

EU-Afrika-Gipfel

Die Erklärung von Tripolis bleibt weit hinter den Erwartungen zurück, legt aber ehrgeizige Ziele für die EU fest.

Editorial

Piotr Mazurkiewicz

Religionsfreiheit – Voraussetzung für den Frieden

Papst Benedikt XVI. hat seine diesjährige Botschaft zum Weltfriedenstag der Frage

Entwicklungspolitik

Europäische Union

Die Europäischen Entwicklungstage 2010

Zum fünften Mal hat die Europäische Kommission vom 6. bis zum 7. Dezember 2010 in Brüssel in Zusammenarbeit mit der belgischen

Grundrechte

Europäische Union

Verpflichtungen der OSZE mit Blick auf die Religions- und Weltanschauungsfreiheit

Immer wieder sorgen religiöse oder weltanschauliche Themen

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/