Donnerstag 25. Mai 2017

Israel und Palästina: der schwierige Weg zum Frieden

Europäische Union

Angesichts der gegenwärtigen politischen Situation ist davon auszugehen, dass ein Friedensabkommen nur mit Unterstützung der internationalen Gemeinschaft möglich ist.

Demokratisierung und Frieden im südlichen Mittelmeerraum

COMECE

Der Arabische Frühling stand im Zentrum der Gespräche des diesjährigen Gipfeltreffens von den Religionsvertretern und den Vorsitzenden der EU-Institutionen.

Die neue Partnerschaft mit der arabischen Welt

Europäische Union

In der von der Europäischen Kommission und der hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik am 8. März 2011 veröffentlichten Gemeinsamen Mitteilung sind zwar kurz- und langfristige Maßnahmen zur Schaffung von

Editorial

Frank Turner SJ

Die EU und die Volksaufstände in Nordafrika

Das Faszinierende an den Unruhen in Nordafrika ist, dass sie für das Streben

Aussenpolitik

Kirche

Hoffnungszeichen: Die COMECE-Bischöfe begrüßen den arabischen Frühling

Aussenpolitik

Kirche

Arabischer Frühling: die Länder des Maghreb im Fokus

Pater Christophe Roucou hat mehrere Bischöfe interviewt, die in den

Grundrechte

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Das letzte Wort im Lautsi-Fall: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte geht den Weg der Vernunft

Editorial

Piotr Mazurkiewicz

Der arabische Frühling

Zu Beginn des arabischen Frühlings schien es große Ähnlichkeiten zwischen den Ereignissen in Tunis bzw. Kairo und den politischen Umwälzungen 1989

Aussenpolitik

Europäische Union

Der arabische Frühling: Welche Rolle spielt die Europäische Union?

Seit Anfang des Jahres werden die arabischen Länder von einer

Religionsfreiheit

Europäischer Rat

Verfolgung von Christen erhält letztendlich die Beachtung, die es verdient

Nach dem EU Parlament hat nun auch der Ministerrat am 21. Februar

Aussenpolitik

Europäische Union

Neuausrichtung der EU-Außenhilfepolitik

Die Kommission hat einen breiten Konsultationsprozess gestartet, der zum Ziel hat, wesentliche Elemente der EU-

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/