Donnerstag 17. August 2017
Europäischer Rat

Erwartungen an die estnische EU-Ratspräsidentschaft

Ab Juli 2017 übernimmt Estland turnusgemäß die sechsmonatige EU-Ratspräsidentschaft. Der Bischof von Tallin, Msgr. Philippe Jourdan, spricht über seine Erwartungen.

Europäische Union

Europa muss sich neu erfinden!

Friedhelm Hengsbach, emeritierter Professor für Christliche Sozialwissenschaft, bringt kritische Einwände gegen die Ideen eines Kerneuropa und eines Europas der zwei Geschwindigkeiten.

Europäische Kommission

Finanztransaktionssteuer: Ist es nun endlich soweit?

Seit mehr als fünf Jahren wird in der EU über die Einführung einer Finanztransaktionssteuer diskutiert. Werden die jahrelangen Verhandlungen nun bald erfolgreich abgeschlossen, oder wird die Einigung an der letzten Hürde scheitern?

Europäischer Auswärtiger Dienst

Flüchtlinge in Griechenland: Wege der Hoffnung inmitten des Elends

14 Monate ist es her, dass der Massenzustrom von Flüchtlingen nach Griechenland und Europa durch das Inkrafttreten des EU-Türkei-Vertrags gestoppt wurde. Ein beeindruckendes Ergebnis, das zeigt, welchen Einfluss die Politik auf die logistische Organisation bzw. die Regulierung der Massenflucht Tausender Flüchtlinge ausübt.

Europäische Kommission

Ist ein Roboter eine Person?

Vor dem Hintergrund der Herausforderungen des rapiden technologischen Fortschritts – sowie auf Druck bestimmter interessierter Kreise – entwickelt sich das Thema Roboter und künstliche Intelligenz im „langweiligen“ Brüssel zu einem wahren Modethema.

Vereinte Nationen

Die Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Weltmeere: Die Menschheit unternimmt einen wichtigen Schritt

Wer auf das Meer blickt, sieht die Wellen und das Spiel des Lichts und der Farben, ist ergriffen von der Unermesslichkeit des Ozeans: 70,8% der Oberfläche unseres Planeten ist von Wasser bedeckt. Unter dieser Oberfläche existiert ein riesiger Raum mit einer durchschnittlichen Tiefe von 3,7 Kilometern. Der Lebensraum im Meer ist 300 Mal so groß wie der auf dem Land. Eine immense Größe.

Agenda

> 17. Juli
Die Kommission wird die Überprüfung der Arbeitsbezogenen und Sozialen Entwicklungen in Europa für das Jahr 2017 vorstellen. Dieses Jahr wird sie sich auf inter-generationelle Fairness konzentrieren.
 
> 24. Juli
Der Rat “Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)” wird die Wirtschafts- und Finanzminister aus allen EU-Mitgliedstaaten versammeln, um EU-Wirtschaftspolitik, Steuerfragen und die Regulierung der Finanzdienstleistungen zu überprüfen.
 
> 17. - 18. Juli
Der Rat “Landwirtschaft und Fischerei” wird sich in Brüssel treffen. Die jeweils zuständigen Minister der Mitgliedstaaten werden Themen im Bereich der Landwirtschaft und Fischerei diskutieren, wie Lebensmittelsicherheit, Tiergesundheit, Tierschutz und Pflanzengesundheit.
 
> 31. Juli – 11. August
Das COMECE-Büro in Brüssel bleibt geschlossen.
 
> 28. – 31. August
Die Ausschüsse des Europäischen Parlaments werden ihre Arbeit wiederaufnehmen, um die Gesetzgebungsarbeit für die Plenartagung des Parlaments vorzubereiten.

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://europe-infos.eu/