Sonntag 22. Oktober 2017
Europäische Union

Frankreichs europäische Zukunft

Emmanuel Macron, France's independent presidential candidate, waves while speaking to supporters after the first round of the French presidential election in Paris on April 23, 2017. MUST CREDIT: Bloomberg photo by Christophe Morin.

Unter den Klängen der Europahymne schritt der neugewählte Präsident Emmanuel Macron durch den Innenhof des Louvre vor seine Anhänger. In Brüssel wurde die Wahl mit Erleichterung aufgenommen.

Katholische Kirche

Eine dynamische und multikulturelle europäische Identität

Es ist der Nicht-Europäer Papst Franziskus, der mit aller Deutlichkeit darauf hinweist, dass es eine klare europäische Identität gibt. Eine Aussage, die so manchen Europäer überraschen mag. In einer Zeit, in der Europa nach neuen Impulsen sucht, kann es hilfreich sein, sich von dem inspirieren zu lassen, was ein Blick von außen auf unsere Geschichte entdecken lässt.

Britisches Parlament

Gemeinsames Gedenken an die britische Abgeordnete Jo Cox

Im Juni jährt sich zum ersten Mal der Tag, an dem Jo Cox, die talentierte Labour-Abgeordnete und leidenschaftliche Kämpferin für soziale Gerechtigkeit, ermordet wurde. Mit zahlreichen Veranstaltungen möchte man nun das feiern, was die unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen im Land verbindet.

Britisches Parlament

Der Papst ruft Ägypten dazu auf, sich zu öffnen

Rückblick auf den pastoralen und politischen Besuch von Papst Franziskus in Ägypten am 28. und 29. April 2017.

Europäische Kommission

Säule sozialer Rechte – Juncker sucht Konsens für Neuausrichtung der EU-Sozialpolitik

Die Säule sozialer Rechte soll das Auseinanderwachsen der EU aufhalten. Ende April stellte die Europäische Kommission ihre Empfehlungen vor und hofft nun auf Unterstützung von höchster politischer Ebene.

Europäischer Auswärtiger Dienst

Gewaltlosigkeit: ein Politikstil für Frieden und die EU

Wie kann die EU proaktiver zur Entwicklung gewaltfreier Strategien beitragen? Ist sie in der Lage, einen alternativen Politikstil zu entwickeln, der es ihr erlaubt, besser auf Konflikte und Gewalt zu reagieren?

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/