Dienstag 26. September 2017
Kirche in Europa

Überlegungen zur maltesischen EU-Präsidentschaft

Die maltesische EU-Präsidentschaft bietet der Kirche die Chance, den Glauben an das europäische Projekt neu zu beleben, so der Erzbischof Maltas, Charles J. Scicluna.

Europäische Union

Asylreform: Tod des Flüchtlingsschutzes durch tausend Stiche?

Als Reaktion auf die vorgeschlagene Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems hat der Jesuitenflüchtlingsdienst Europa (JRS Europe) ein Arbeitspapier herausgegeben, das die öffentliche Debatte über den Umgang mit Flüchtlingen in der EU anregen soll.

Vereinigte Staaten

Flüchtlinge und christlich-muslimische Beziehungen: Lasst uns Brücken statt Mauern bauen!

Als Reaktion auf die Einwanderungsverordnung von US-Präsident Donald Trump und anlässlich der „Woche der interreligiösen Harmonie” der Vereinten Nationen haben der internationale Direktor des Jesuitenflüchtlingsdienstes (JRS), Pater Thomas H. Smolich, SJ, und der Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Italien (COREIS), Imam Yahya Sergio Yahe Pallavicini, eine gemeinsame Erklärung herausgegeben.

Justitia et Pax Europa

Europa am Scheideweg Konzertierte Aktion 2017 von Justitia et Pax Europa

Das institutionelle Europa tritt auf der Stelle. Jetzt ist die Zivilgesellschaft gefragt. In diesem Lichte ist auch die konzertierte Aktion 2017 „Europa am Scheideweg“ des Netzwerks Justitia et Pax Europa zu sehen.

NATO

Europa und die NATO in einem sich verändernden Sicherheitsumfeld

In den vergangenen Monaten ist die Rolle der NATO verstärkt ins Rampenlicht gerückt. Der NATO-Beamte Stephan Miller gibt eine Einschätzung der Fähigkeit der NATO, im Rahmen der sich verändernden europäischen Sicherheitslage für Stabilität zu sorgen.

Europäische Union

Die Römischen Verträge - eine Erfolgsgeschichte von Freundschaft und Beharrlichkeit

Welche Form sollte damals, im Jahre 1957, das vereinte Europa annehmen? Und welche Geisteshaltung kennzeichnete die führenden Politiker Europas jener Zeit?

Agenda

> 17. Juli
Die Kommission wird die Überprüfung der Arbeitsbezogenen und Sozialen Entwicklungen in Europa für das Jahr 2017 vorstellen. Dieses Jahr wird sie sich auf inter-generationelle Fairness konzentrieren.
 
> 24. Juli
Der Rat “Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)” wird die Wirtschafts- und Finanzminister aus allen EU-Mitgliedstaaten versammeln, um EU-Wirtschaftspolitik, Steuerfragen und die Regulierung der Finanzdienstleistungen zu überprüfen.
 
> 17. - 18. Juli
Der Rat “Landwirtschaft und Fischerei” wird sich in Brüssel treffen. Die jeweils zuständigen Minister der Mitgliedstaaten werden Themen im Bereich der Landwirtschaft und Fischerei diskutieren, wie Lebensmittelsicherheit, Tiergesundheit, Tierschutz und Pflanzengesundheit.
 
> 31. Juli – 11. August
Das COMECE-Büro in Brüssel bleibt geschlossen.
 
> 28. – 31. August
Die Ausschüsse des Europäischen Parlaments werden ihre Arbeit wiederaufnehmen, um die Gesetzgebungsarbeit für die Plenartagung des Parlaments vorzubereiten.

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://europe-infos.eu/