Mittwoch 18. Oktober 2017
#181 - April 2015
Patrick H. Daly

Klimawandel: neue Lebensweisen als Lösung

Wie Nero, der auf seiner Geige spielte, als Rom in Flammen stand, verschließen die meisten Politiker die Augen vor der Krise und machen weiter wie zuvor.

Europäisches Parlament

Menschenwürdige Arbeit – Der Weg zur Würde für alle

Einige Monate vor der erwarteten Verabschiedung der Post-2015-Agenda für nachhaltige Entwicklung durch die Vereinten Nationen wurde anlässlich einer hochrangigen Debatte im EU Parlament auf die Bedeutung menschenwürdiger Arbeit für nachhaltige Entwicklung verwiesen.

Europäische Kommission

Anpassung oder die erforderliche Widerstandsfähigkeit

Die Auswirkungen des Klimawandels werden immer heftiger, seine Folgen irreversibel. Wir werden uns auf neue physische und klimatische Bedingungen einstellen müssen.

Europäische Union

Warum ziehen Junge Muslime aus Europa in den Krieg?

Europäische Konvertiten und die hier geborenen Kinder der muslimischen Einwanderer wollen sich bewusst von der Mehrheitsgesellschaft absetzen. Der Islam ist „cool“.

Europäisches Parlament

Leihmutterschaft: Licht am Ende des Tunnels?

Ein breiter Konsens, auf dessen Grundlage sich die Eindämmung menschenunwürdiger Praktiken in Angriff nehmen ließe, ist in greifbare Nähe gerückt.

Europäisches Parlament

Europaabgeordnete: Religion bleibt bedeutend – aber anders…

In der im Dezember 2014 veröffentlichten Liste der parlamentarischen Intergroups findet sich auch eine Intergroup für Religions- und Glaubensfreiheit. Inzwischen hat sie, mit deutlichen Akzenten, ihre Arbeit aufgenommen.

Europäische Kommission

Nein zu einem „Nationalismus der Ausgrenzung”

Zunehmender Rassismus und wachsende Fremdenfeindlichkeit in Europa sind das Thema der diesjährigen Konzertierten Aktion von Justitia et Pax Europa.

Europäische Union

Europas Krise und die katholische Soziallehre

Was kann die katholische Soziallehre zum Verständnis und zur Überwindung der tief greifenden Krise der Europäischen Union beitragen?

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/