Aktuelle Ausgabe von Europe infos als PDF herunterladen
Piotr Mazurkiewicz

Die Zukunft der Christen im Nahen Osten

Am 18. und 19. November 2011 hat eine Gruppe von Abgeordneten aus verschiedenen Fraktionen des Europäischen Parlaments eine erste hochrangige parlamentarische Konferenz zum Thema „Die Zukunft der Christen im Nahen Osten“ veranstaltet.

Europäische Union

Die Gemeinschaftswährung: ein Instrument, das der europäischen Einigung geistigen Auftrieb gibt

In seiner Dankesrede anlässlich der Verleihung der Doktorwürde Honoris Causa im Katholischen Institut von Paris am 24. November 2011 spricht Jacques Delors über die Hintergründe der Eurokrise.

Europäisches Parlament

Meine Erwartungen für 2012: mehr Respekt für die Europäer und Europa

Sylvie Goulard ist Europaabgeordnete (ALDE Frankreich) und Mitglied des „Ausschusses für Wirtschaft und Währung“ im Europäischen Parlament.

Europäische Union

Das föderale Europa

Der Europäische Gipfel vom 9. Dezember hat zwei Abschlussdokumente hervorgebracht. Den ersten, eher statischen Beschluss haben alle 27 unterzeichnet, den zweiten, der der Zukunft Europas neuen Schwung verleiht, nur 26.

Europäischer Auswärtiger Dienst

Der Europäische Auswärtige Dienst und Afrika

Wenn der Europäische Auswärtige Dienst (EAD) Probleme hat, dann liegt dies in erster Linie daran, dass es der EU-Politik, nicht zuletzt mit Blick auf Afrika, an Kohärenz mangelt.

Europäische Kommission

Die EU sollte ihre Politik zum Thema Stammzellenforschung auf den neuesten Stand bringen

Wird die EU im Zusammenhang mit dem neuen Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 Forschungsvorhaben mit Embryonen und embryonalen Stammzellen unterstützen?

Europäische Kommission

Kommission stellt ihr Konzept für die Kohäsionspolitik post 2013 vor

Mit einem vorgesehenen Budget von 376 Mrd. Euro bildet die Kohäsionspolitik nach der Landwirtschaft den zweitgrößten Ausgabenposten im künftigen mehrjährigen Finanzrahmen der EU 2014-2020.

Europäische Kommission

Gesamtansatz für Migration wird um den Faktor Mobilität erweitert

Der „Gesamtansatz für Migration” wurde ausgeweitet: Er umfasst nunmehr auch den Faktor Mobilität und ist somit verstärkt auf die Bedürfnisse der Migranten ausgerichtet.

Kirche in Europa

Wirtschaftskrise: Die Arbeit neu erfinden

Gedanken von Pater Henri Madelin über die Bedeutung der menschlichen Arbeit im Rahmen einer Konferenz, die am 8. Dezember 2011 beim Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) anlässlich des 30. Jahrestages der Enzyklika „Laborem Exercens“ stattgefunden hat.

PDF Viewer

Database Error