Samstag 19. August 2017
#141 - September 2011
Piotr Mazurkiewicz

Protestbekundungen in der Urlaubszeit

August in Europa ist gewöhnlich die Zeit des Müßiggangs. Die Leute fahren in Urlaub und verschieben ihre dringlichen Angelegenheiten auf September. Die Strände und Museen sind von Touristen überlaufen. Der Alltag wird dermaßen unaufregend, dass die Journalisten Mühe haben, Themen für ihre sonst so ereignisgefüllten Kolumnen zu finden.

Europäische Union

Atomkatastrophe in Japan löst neue Debatte über Kernenergie aus

Der frühere japanische Premierminister Kan denkt öffentlich über einen Atomausstieg seines Landes nach; in Deutschland wurde zwischenzeitlich das Atomgesetz geändert und ein Ausstieg bis spätestens 2022 festgelegt; die Niederlande planen den Bau eines neuen Reaktors...

Europäische Kommission

Die Kommission versucht, die Frage des Güterrechts „internationaler Paare“ zu klären

In der Europäischen Union leben derzeit schätzungsweise 16 Millionen „internationale Paare“. Eine der wichtigsten Fragen in diesem Zusammenhang betrifft die Regelung des Güterrechts dieser Paare.

Europäische Union

Israel und Palästina: der schwierige Weg zum Frieden

Angesichts der gegenwärtigen politischen Situation ist davon auszugehen, dass ein Friedensabkommen nur mit Unterstützung der internationalen Gemeinschaft möglich ist.

Europäische Union

Der mehrjährige Finanzrahmen 2014-2020: was hinter dem Vorschlag der Kommission steckt

Der vorliegende Artikel gibt einen Überblick über die wichtigsten Fragen, die sich im Zusammenhang mit dem nächsten mehrjährigen Finanzrahmen stellen. Darunter: ein stärker politisch orientierter EU-Haushalt und das umstrittene Thema der „Eigenmittel“.

Kirche in Europa

Erprobte Regeln für eine hoffnungsvolle Zukunft

Martin Rupprecht ist Pfarrer in Wien und Leiter der Kontaktstelle für christlich-islamische Begegnung in der Erzdiözese Wien. Auf Grundlage seiner Erfahrungen hat er einige Grundprinzipien ausgearbeitet.

Kirche in Europa

Islam in Europa und Islamophobie

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2011 fand in Turin das Treffen des Rates der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) für die Beziehungen mit den Muslimen in Europa statt. Rund 30 Vertreter aus etwa 20 Ländern Europas sowie aus Tunesien und der Türkei nahmen am Treffen teil.

Agenda

> 17. Juli
Die Kommission wird die Überprüfung der Arbeitsbezogenen und Sozialen Entwicklungen in Europa für das Jahr 2017 vorstellen. Dieses Jahr wird sie sich auf inter-generationelle Fairness konzentrieren.
 
> 24. Juli
Der Rat “Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)” wird die Wirtschafts- und Finanzminister aus allen EU-Mitgliedstaaten versammeln, um EU-Wirtschaftspolitik, Steuerfragen und die Regulierung der Finanzdienstleistungen zu überprüfen.
 
> 17. - 18. Juli
Der Rat “Landwirtschaft und Fischerei” wird sich in Brüssel treffen. Die jeweils zuständigen Minister der Mitgliedstaaten werden Themen im Bereich der Landwirtschaft und Fischerei diskutieren, wie Lebensmittelsicherheit, Tiergesundheit, Tierschutz und Pflanzengesundheit.
 
> 31. Juli – 11. August
Das COMECE-Büro in Brüssel bleibt geschlossen.
 
> 28. – 31. August
Die Ausschüsse des Europäischen Parlaments werden ihre Arbeit wiederaufnehmen, um die Gesetzgebungsarbeit für die Plenartagung des Parlaments vorzubereiten.

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ
© design by www.vipierre.fr

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://europe-infos.eu/